• Kernser-Edelpilze-Slide-03
  • Kernser-Edelpilze-Slide-06
  • Kernser-Edelpilze-Slide-05
  • Kernser-Edelpilze-Slide-02
  • Kernser-Edelpilze-Slide-01
  • Kernser-Edelpilze-Slide-04

Mit Leidenschaft am Werk

Ein respektvoller Umgang auf Augenhöhe zwischen sämtlichen Mitarbeitenden ist uns wichtig. Wir dürfen auf den Einsatz unserer einheimischen Mitarbeitenden zählen, einige davon seit über 20 Jahren im Unternehmen. Nur mit einem eingespielten Team ist es möglich, kontinuierlich die von uns angestrebte hohe Qualität zu liefern.

Team

Wir sind ein Familienbetrieb in zweiter Generation.

Wir sind stolz auf unsere motivierten, engagierten und langjährigen Mitarbeitenden. Der Grossteil unserer Mitarbeitenden hat ihren Wohnsitz in der Gemeinde Kerns und in den umliegenden Obwaldner Gemeinden. So können die Anfahrtswege minimiert werden und die Wertschöpfung bleibt in der Region.

Blanche Aeberhard

Pilzproduktion

Blanche Aeberhard

Walter Achermann

Chauffeur

Walter Achermann

Pirmin Blättler

Pilzproduktion

Pirmin Blättler

Cornelia Bünter

Warenkommissionierung

Cornelia Bünter

Rebekka Buob

Leiterin Warenkommissionierung / Verkauf

Rebekka Buob

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 41 660 49 49

Désirée Burch

Warenkommissionierung

Désirée Burch

Toni Durrer

Pilzproduktion / Chauffeur

Toni Durrer

Andreas Egger

Pilzproduktion

Andreas Egger

Monika Gander

Pilzproduktion

Monika Gander

Sarah Gerig

Warenkommissionierung / Chauffeuse

Sarah Gerig

Karin Hendry

Pilzproduktion

Karin Hendry

Barbara Häcki

Finanz- & Personalwesen

Barbara Häcki

Patrick Häcki

Geschäftsführer / Leiter QM

Patrick Häcki

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 41 660 49 41

Sepp Häcki

Geschäftsführer / Leiter Substratproduktion

Sepp Häcki

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 41 660 49 48

Ueli Häcki

Produktionsleiter

Ueli Häcki

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 41 660 49 23

Margrit Wagner

Produktionsleiterin

Margrit Wagner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 41 660 49 34

Markus Wittich

Pilzproduktion

Markus Wittich

Geschichte

1995: Gründung: Ohne Schwein zum Glück
1995

Gründung

Ohne Schwein zum Glück

1996: Startphase: Aller Anfang ist schwer
1996

Startphase

Aller Anfang ist schwer

2009: Steigende Nachfrage: Ausbau Betriebsstandort Steini
2009

Steigende Nachfrage

Ausbau Betriebsstandort Steini

2011: Aufrüsten: Automatisierung hält Einzug
2011

Aufrüsten

Automatisierung hält Einzug

2014: Prämiert: Auszeichnungen steigern Pilzabsatz
2014

Prämiert

Auszeichnungen steigern Pilzabsatz

2016: Umzug: Erste Pilzernte am neuen Standort
2016

Umzug

Erste Pilzernte am neuen Standort

2017: Geschäftsleitung: Die 2. Generation übernimmt
2017

Geschäftsleitung

Die 2. Generation übernimmt

2019: Visionär: Heute schon an morgen denken
2019

Visionär

Heute schon an morgen denken

  • 1995: Gründung: Ohne Schwein zum Glück
  • 1996: Startphase: Aller Anfang ist schwer
  • 2009: Steigende Nachfrage: Ausbau Betriebsstandort Steini
  • 2011: Aufrüsten: Automatisierung hält Einzug
  • 2014: Prämiert: Auszeichnungen steigern Pilzabsatz
  • 2016: Umzug: Erste Pilzernte am neuen Standort
  • 2017: Geschäftsleitung: Die 2. Generation übernimmt
  • 2019: Visionär: Heute schon an morgen denken
  • 1995: Gründung: Ohne Schwein zum Glück

    Gründung

    Ohne Schwein zum Glück

    Knapp 10 Jahre betrieb Sepp Häcki eine Schweinezucht. Im Jahr 1994 trat eine neue Gewässerschutzverordnung in Kraft. Die zulässige Menge Gülle pro Quadratmeter Land wurde durch die neue Verordnung reduziert. Darauf kündigten die Abnehmer der Schweinezucht ihre Jaucheverträge. Dies bedeutete das Ende der Tierzucht des damals 35-Jährigen. Um seiner Familie das Überleben zu sichern, suchte Sepp Häcki nach Alternativen und wurde erfinderisch. In einem Seminar zur nachhaltigen Landwirtschaft in Deutschland lernte er asiatische Pilzsorten kennen. Anschliessend beschloss er den Einstieg in die Pilzproduktion. Unter dem Namen «Kernser Edelpilze» verliessen 1995 / 1996 die ersten Shiitake-Pilze die Gemeinde Kerns.

  • 1996: Startphase: Aller Anfang ist schwer

    Startphase

    Aller Anfang ist schwer

    Die Startphase war für Sepp Häcki nicht einfach. Asiatische Edelpilze waren in der Schweiz noch nicht bekannt. Der Markt musste damit von Grund auf aufgebaut werden. In der Startphase kaufte Sepp Häcki das Pilzsubstrat vom Ausland zu. Dieses erbrachte ihm mässigen Erfolg. Die Pilzerträge und die Pilzqualität konnten mit dem zugekauften Pilzsubstrat nicht konstant gewährleistet werden. Daher begann Sepp Häcki zu tüfteln und produzierte teilweise auch eigenes Pilzsubstrat.

  • 2009: Steigende Nachfrage: Ausbau Betriebsstandort Steini

    Steigende Nachfrage

    Ausbau Betriebsstandort Steini

    Aufgrund der kontinuierlich steigenden Nachfrage stiess das Betriebsgebäude im Steini an seine Kapazitätsgrenzen. Deshalb wurde die Produktionsfläche im Jahr 2009 mit einem Anbau um rund einen Drittel vergrössert.

    Eine nachhaltige Pilzproduktion war von jeher ein wichtiger Punkt in der Philosophie der Kernser Edelpilze GmbH. Deshalb wurde 2013 auf dem Dach des Betriebsgebäudes im Steini eine Solaranlage mit einer Leistung von 135,46 kWp gebaut und in Betrieb genommen.

  • 2011: Aufrüsten: Automatisierung hält Einzug

    Aufrüsten

    Automatisierung hält Einzug

    Nach der Berufslehre zum Elektroinstallateur trat Patrick Häcki, der Sohn von Sepp Häcki, in das Unternehmen ein. Die beiden beschlossen, eine eigene Substratproduktionsanlage zu entwickeln. Zwei Jahre Tüfteln und Entwickeln zahlten sich aus: Patrick und Sepp Häcki bauten die weltweit erste vollautomatische Substratproduktionsanlage mit Beutelsystem.

  • 2014: Prämiert: Auszeichnungen steigern Pilzabsatz

    Prämiert

    Auszeichnungen steigern Pilzabsatz

    Durch die eigens entwickelte vollautomatische Substratproduktionsanlage wurde das Unternehmen auf dem Markt zunehmend bekannter. Kernser Edelpilze wurde 2014 gar mit dem «agroPreis» als innovativster Landwirtschaftsbetrieb der Schweiz ausgezeichnet. Im September selben Jahres konnte das Kernser Familienunternehmen den Anerkennungspreis der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz (IHZ) für sich gewinnen und war damit das erste landwirtschaftliche Unternehmen, dem dies gelang.

  • 2016: Umzug: Erste Pilzernte am neuen Standort

    Umzug

    Erste Pilzernte am neuen Standort

    Dank der Auszeichnungen im Jahr 2014 nahm die Migros erstmals Kernser Edelpilzen in ihr Sortiment auf. So konnte der Pilzabsatz weiter ausgebaut werden, wodurch der damalige Produktionsstandort aus allen Nähten platzte. Im März 2016 wurde der Spatenstich für das neue Betriebsgebäude mit Vertretern der Politik, der Korporation Kerns sowie Baumeister und Architekt gefeiert.

    Nach nur 7 Monaten Bauzeit konnten wir im Oktober 2016 die ersten Pilze in unserem Neubau ernten. Dies war nur möglich durch eine reibungslose Zusammenarbeit aller am Bau beteiligter Firmen. Bei der Vergabe der Aufträge haben wir bewusst darauf geachtet, regionale Firmen zu berücksichtigen.

    Im März des darauffolgenden Jahres präsentierten wir unsere Edelpilzproduktion der Bevölkerung an einem Tag der offenen Tür. Dies stiess auf grosses Interesse. Rund 6’000 Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit genutzt, einen Einblick in unsere Produktionsräume zu erhalten.

  • 2017: Geschäftsleitung: Die 2. Generation übernimmt

    Geschäftsleitung

    Die 2. Generation übernimmt

    Damit das Unternehmen auch künftig gut aufgestellt ist, hat Sepp Häcki 2017 die operative Führung des Unternehmens an seinem Sohn Patrick Häcki übertragen. Sepp Häcki bleibt jedoch weiterhin in der Geschäftsleitung im Unternehmen tätig.

     

  • 2019: Visionär: Heute schon an morgen denken

    Visionär

    Heute schon an morgen denken

    Um unsere Mitarbeitenden in der Substratproduktion zu entlasten und die Prozesse zu vereinfachen haben wir mit einem Schweizer Unternehmen eine Anlage entwickelt, mit welcher die Substrate bei der Produktion vollautomatisch gestapelt und gelagert werden. So werden bis zu 60 Substratbeutel pro Minute vollautomatisch eingelagert. Eine kontinuierliche Analyse und Optimierung unserer Prozesse ist unabdingbar, um uns weiterzuentwickeln und am Puls der Zeit zu bleiben.

    Auch beim Bau unseres neuen Produktionsstandorts wurde Nachhaltigkeit gross geschrieben. Unser Gebäudetechnikingenieur EBP Schweiz AG hat 2019 mit unserem Betriebsgebäude den Building-Award gewonnen. In der Planungsphase des Neubaus haben wir darauf geachtet, nur die modernsten Technologien einzusetzen. So möchten wir Ressourcen schonen und damit auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

     

  • 1995: Gründung: Ohne Schwein zum Glück
  • 1996: Startphase: Aller Anfang ist schwer
  • 2009: Steigende Nachfrage: Ausbau Betriebsstandort Steini
  • 2011: Aufrüsten: Automatisierung hält Einzug
  • 2014: Prämiert: Auszeichnungen steigern Pilzabsatz
  • 2016: Umzug: Erste Pilzernte am neuen Standort
  • 2017: Geschäftsleitung: Die 2. Generation übernimmt
  • 2019: Visionär: Heute schon an morgen denken
Slider
Betriebsbesichtigung

Betriebsbesichtigung: Pilzproduktion hautnah erleben

Betriebsbesichtigung

Pilzproduktion hautnah erleben

Die Führung durch unsere Produktionsräumlichkeiten, gespickt mit vielen interessanten Zahlen und Fakten, ermöglicht einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Pilzzucht.

Willst du in die Welt er Pilze eintauchen? Dann fülle einfach das Kontaktformular aus – wir werden uns anschliessend bei dir melden. Aufgrund der grossen Nachfrage führen wir Betriebsbesichtigungen erst mit Gruppen ab 40 Personen durch.

Offene Stellen

Gemeinsam sind wir stark.

Ein respektvoller Umgang auf Augenhöhe zwischen sämtlichen Mitarbeitenden ist uns wichtig. Wir dürfen auf den Einsatz unserer einheimischen Mitarbeitenden zählen, einige davon seit über 20 Jahren im Unternehmen. Nur mit einem eingespielten Team ist es möglich, kontinuierlich die von uns angestrebte hohe Qualität zu liefern.

Möchtest du Teil unseres Teams werden? Dann sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Produktionsmitarbeiter/in 40–60%

Für unser international tätiges Unternehmen suchen wir zur Ergänzung unseres Teams eine/n Produktionsmitarbeiter/in im 40 bis 60%-Pensum.

 
Deine Aufgaben

  • Kommissionierung & Weiterverarbeitung der Edelpilzsubstrate
  • Ernte & Sortierung unserer Edelpilze
  • Entsorgung des verbrauchten Edelpilzsubstrats
  • Reinigung der Produktionsräume
  • Zusammenarbeit mit Disposition & Lagerpersonal


Dein Profil

  • gute körperliche Kondition und Belastbarkeit
  • hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • korrektes und freundliches Auftreten gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Unser Angebot

Wir bieten dir ein modernes, dynamisches Arbeitsumfeld in einem jungen, motivierten Team, in dem du dich täglich einbringen und etwas bewegen kannst. Für den gemeinsamen Erfolg, für eine gemeinsame Zukunft. Weiter bieten wir dir attraktive Anstellungsbedingungen.


Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Chauffeur/in Kat. C/E 100%

Für unser international tätiges Unternehmen suchen wir zur Ergänzung unseres Teams eine/n Chauffeur/in Kat. C/E im 100%-Pensum.

 
Deine Aufgaben

  • Substrattransporte mit modernem Kühlsattelzug nach Europa / am Wochenende in der Schweiz (jeweils Lieferung ganzer Sattelzüge zu einem Kunden und anschliessende Zurückführung des Leerguts in die Schweiz)
  • Zusammenarbeit mit Disposition, Lagerpersonal sowie Verzollungsbüro
  • Dokumentation der erledigten Aufgaben
  • Pflege des Fahrzeugs
  • Aushilfe im Inlandtransport mit Sattelzug oder Lieferwagen B/E


Dein Profil

  • Führerausweis Kat. C/E
  • gute körperliche Kondition und Belastbarkeit
  • hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • korrektes und freundliches Auftreten gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Unser Angebot

Wir bieten dir ein modernes, dynamisches Arbeitsumfeld in einem jungen, motivierten Team, in dem du dich täglich einbringen und etwas bewegen kannst. Für den gemeinsamen Erfolg, für eine gemeinsame Zukunft. Weiter bieten wir dir attraktive Anstellungsbedingungen.


Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Kernser Edelpilze GmbH
Stanserstrasse 50
6064 Kerns
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 41 660 49 49

Bürozeiten
Montag – Freitag
08.00 – 12.00, 13.30 – 17.00